Sülz

Café Goldjunge

Frühstück im Café Goldjunge Sülz Köln Vegetarisch Vegan Bio Glutenfrei Laktosefrei

Café Goldjunge – Frühstücken in Köln Sülz

 

Kurzbewertung:

Die ehemalige Sülzer Eisdiele auf der Zülpicher Straße ist durch das Café Goldjunge in neuem Glanz erstrahlt. Die Atmosphäre ist gemütlich und warm und lädt zum Verweilen ein. Die Auswahl an unterschiedlichen Frühstücken ist riesengroß. Die Speisen überzeugen nicht nur durch Geschmack und Qualität, im Goldjungen gibt man sich auch große Mühe, dem Gast etwas Besonderes und Einmaliges zu servieren. Der Service ist zudem außerordentlich freundlich und aufmerksam. Rundum also ein tolles, empfehlenswertes Lokal.

Neugierig geworden? Dann lies weiter unten meinen ausführlichen Testbericht.


Günstigstes Frühstück: 3,80 Euro

Teuerstes Frühstück: 8,90Euro


Glutenfrei: Auf Anfrage können Brot und Brötchen vorbestellt werden.


Atmosphäre: 6/6

Preis-Leistung: 6/6

Auswahl: 6/6

Qualität: 6/6

Service: 6/6


Café Goldjunge, Zülpicher Str. 282, 50937 Köln

Tel.: 0221 98 86 00 75

Web: Café Goldjunge bei Facebook

Nächste Haltestelle Lindenburg, erreichbar mit der Linie 9


Öffnungszeiten:

Mi-Mo: 09:00-19:00Uhr

Frühstück bis 19:00Uhr


Ausführliche Bewertung:

Wer sich an die alte Eisdiele auf der Zülpicher Straße Höhe Haltestelle Lindenburg erinnert, in die das Café Goldjunge eingezogen ist, der wird erstaunt sein, in welch neuem Glanz die Räumlichkeiten erstrahlt sind. Eine detailverliebte Einrichtung verbindet hier Gemütlichkeit mit Retro-Chic.

Die Philosophie des Café Goldjunge dreht sich gänzlich um die Qualität der Speisen. So ist ein Großteil der verwendeten Produkte Bio und stammt von lokalen, handverlesenen Produzenten. Der Kaffee wird von der Ehrenfelder Kaffeerösterei Van Dyck bezogen, die Molkereiprodukte stammen von einem nahegelegenen Bauern und das Brot wird nach eigener Rezeptur speziell für das Goldjunge gebacken.

Wir hatten Glück und konnten einen schönen hellen Tisch direkt am Fenster ergattern. Die Auswahl der verschiedenen Frühstücke ist wirklich groß und sehr vielfältig. Mit verschiedenen Rühreivariationen, einer großen Wurst- und Käsevielfalt, verschiedenen hausgemachten Aufstrichen, selbstgemachter Konfitüre und Knuspermüsli sowie leckeren Pancakes, bleiben keine Wünsche offen. Auch Veganer und Vegetarier wurden hier jeweils mit einem eigenen Frühstück bedacht. Laktosefreie- sowie Bio-Sojmilch stehen ebenfalls selbstverständlich auf der Karte.

Wir waren zu viert und entschieden uns für zweimal Rührei und zwei große Frühstücke sowie frisch gebackene Zimtschnecken. Das Rührei – einmal mit Käse, einmal natur – schmeckte wunderbar, genau wie der Rest. Das Frühstück „Amira & Samer“ bestehend aus Gouda, hausgemachtem Kalbsschinken, Oliven, frischem Obst und drei selbstgemachten Aufstrichen schmeckte wunderbar. Das Highlight für mich war der Schinken – saftig, würzig und hauchdünn geschnitten. Das zweite Frühstück für das wir uns entschieden hatten, war das „Maddalena & Paolo“. Dieses italienisch angehauchte und für Fleischliebhaber bestens geeignete Frühstück beinhaltet pikante italienische Salami, Fenchelsalami, gekochten Schinken, Parmaschinken, Tomate, Mozzarella, Oliven, die selbstgemachte Konfitüre sowie ein weichgekochtes Bio-Ei und ebenfalls frisches Obst. Besonders hervorzuheben ist hier nicht nur der tolle Geschmack der Wurstwaren, sondern vor allem auch die Konfitüre. Mit teilweise ganzen Beeren und kleinen Fruchtstücken, erinnerte sie mehr an ein dick geliertes Kompott und schmeckte daher mit einer ausgewogenen Süße und Säure ganz besonders lecker.

Nach dem Frühstück gönnten wir uns noch frischgebackene Zimtschnecken, die mit einem Vanilleschäumchen serviert wurden. Ich kann euch sagen, von diesen Zimtschnecken werde ich noch in zwei Jahren träumen. Ganz besonders positiv ist mir im Goldjunge der Service aufgefallen. Wir wurden, wie sich am Ende herausstellte, sowohl vom Besitzer des Lokals persönlich als auch von einer Kellnerin bedient. Beide waren außerordentlich aufmerksam und freundlich. Rundum ist das Café also sehr empfehlenwert und ich komme gerne wieder.

 

Nicht fündig geworden? Dann schau doch mal in meine weiteren Frühstückstests.

 

Anmerkung: Alle Informationen wie Preise, Öffnungszeiten etc. sind ohne Gewähr. Änderungen durch die Lokale vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.